Matthias-Ehrenfried-Schule

Markt Rimpar

Ab 2010

Jahr 2010

 

April 2010

Wieder nahmen 5 Klassen der MES am Residenzlauf teil.

 

Juli 2010

Nach dem Abschluss der Sanierung der Matthias-Ehrenfried-Grundschule fand eine zweite Grundsteinlegung statt.

Lyrikprojekt der Theater-AG der MES Rimpar unter Leitung von Ulla Rehm.

 

Am 27. Juli 2010 fand die offizielle Verabschiedung von Konrektorin Doris Bonfigt in den Ruhestand, nach 43 Jahren Schuldienst, statt. Davon unterrichtete sie 37 Jahre lang in Rimpar, 15 Jahre davon als Konrektorin.

 

September 2010

Stefanie Schiffer tritt ihren Dienst als Konrektorin an der MES Rimpar an.

 

November 2010

Am 26.11.2010 fand ein Tag der offenen Tür unter dem Motto „Neues Licht in alten Mauern“ statt.

 

 

Jahr 2011

 

Februar 2011

Autorenlesung von Kathi Roman in den Klassen 3 und 4 aus dem Buch „Rettung für das Katzenkind“

 

März 2011

Preisverleihung zum Internationalen Jugendwettbewerb der Volks- und Raiffeisenbanken, Thema: „Zuhause! Zeig uns deine Welt!“

 

April 2011

Schnupper-Sportstunden der Vorschulkinder, zusammen mit den ersten Klassen.

 

Juli 2011

Teilnahme der Dritt-/Viertklässler am Mathe-Wettbewerb „Känguru der Mathematik“!

 

Verabschiedung der langjährigen Verwaltungsangestellten Erika Henig in den wohlverdienten Ruhestand. 34 Jahre lang war sie die gute Seele im Sekretariat. Das Lehrerkollegium und Konrektorin Stefanie Schiffer würdigten Erika Henig mit lustigen, besinnlichen und auch musikalischen Beiträgen. Ein Höhepunkt war die launige Rede von Henig selbst.

 

September 2011

Am 13. September war eine Delegation aus Israel im Haus und wurde durch die Schule geführt.

 

Am 16. September 2011 fand die Großveranstaltung der Verkehrswacht "Sicher zur Schule - Sicher nach Hause" statt. Gäste: Gustav Eirich (Leiter des Bereichs Schulen bei der Regierung von Unterfranken), Landrat Eberhard Nuss, Bürgermeister Burkard Losert und Dieter Aufderhaar von der Verkehrswacht.

 

Oktober 2011

Verabschiedung von Rektor Berthold Freier am 12. Oktober 2011. Seit dem Schuljahr 2004/05 hatte er die Schulleiterstelle an der MES Rimpar inne.

 

November 2011

Ein Elterninformationsabend zur Ganztagsschule fand am 30. November in der Alten Knabenschule statt.

 

 

Jahr 2012

 

Januar 2012

Grundschullehrerin Irmtraud Klein wurde am 27. Januar in den Ruhestand verabschiedet. Sie war seit 1990 an der Matthias-Ehrenfried-Schule in Rimpar tätig.

 

März 2012

Am 23. März startete das Projekt "WIM - Wir musizieren" mit den beiden ersten Klassen der Grundschule. Es handelt sich um ein Kooperationsmodell zwischen Schule und Musikverein, das Kinder für aktive Beschäftigung mit Musik motivieren und für weiteren Vokal- oder Instrumentalunterricht anregen soll. Sophie Weiss, eine diplomierte Trompetenlehrerin und Musikpädagogin wurde zu diesem Zweck engagiert und aus eigenen Vereinsmitteln finanziert. Eine Musikstunde pro Woche wird im Tandem von der Musikpädagogin und den jeweiligen Klassenleiterinnen nach einem vorgegebenen WIM-Plan gehalten. Dieses attraktive Zusatzangebot ist für die Schüler kostenlos und erstreckt sich über drei Schulhalbjahre bis zum Ende der zweiten Klasse. 

 

April 2012

Das Philharmonische Orchester des Mainfrankentheaters war zu Besuch. Klaus Engert, Roland Geiger, Tilman Müller und Andreii Shparkyi stellten neben ihren Instrumenten Stücke aus verschiedenen Ländern vor. Der Kontakt zwischen Schule und Orchester kam zustande, da Englert auch der Dirigent der Musikkapelle Rimpar ist.

 

Der Rimparer Gymnasiast Lukas Krenz, der sich in den Sommerferien 2008 und 2011 in Tansania ein Bild vom Leben der Kinder und der Schul- und Ausbildungssituation in Afrika bei Benediktinermissionar Pater Konrad Göpfert gemacht hatte, war am 25.April zu Besuch, um den Rimparer Grundschülern von den Projekten des Paters in Tansania zu berichten.

Am nächsten Tag verkauften die Viertklässler Obst, Muffins und andere Leckereien für den guten Zweck.

 Offizielle Amtseinführung von Rektorin Stefanie Schiffer am 26.April. Zugegen waren Schulamtsdirektor Günther Mensch, Bürgermeister Burkard Losert, die Sprecherin des Elternbeirates Alexandra Fleder, Pfarrerin Bettina Lezuo, Reinhard Schlereth, Rektor der Maximilian-Kolbe-Schule, Christine Dusolt, Rektorin der Grundschule Güntersleben, das gesamte Kollegium und viele ehemalige Rektoren und Lehrerinnen der Schule.

 

Mai 2012

Der langjährige Lehrerkollege, Hans Walter, verstarb am 5. Mai 2012 im Alter von 75 Jahren. Weit über das örtliche Geschehen hinaus hatte sich der ehemalige Oberlehrer als Mundartdichter, Berichterstatter für Rimpar aktuell und in der Vereinsarbeit verdient gemacht.

 

In der Zeit von 7. bis zum 14. Mai war die Schriftstellerin Rosi Wanner zu Gast und stellte ihre "Karottenbande" vor.

 

Merkmeister Ralf Hofmann gab den Schülern am 26. Mai Tipps, wie man sich Dinge einprägen kann.

Am Abend erhielten Eltern praktische Tipps, wie sie das Lernen unterstützen können.

 

Juli 2012

Am 3. Juli wurden die Vorbereitungen für den Besuch der bolivianischen Musikgruppe "Los Masis" getroffen. Dazu hatte die Rimparerin Yuli Zylla-Vacaflores, selbst gebürtige Bolivianerin, den Kindern mit einer Präsentation das Land und die Menschen näher gebracht.

Die Lehrer und Schüler des "Centro cultural Masis de Sucre" in Bolivien entführten die Rimparer Grundschüler am 4. Juli dann mit ihren Instrumenten, wie Panflöten, Bongos oder Antaras in die Welt Boliviens.

 

Lesepatenaktion: Einmal in der Woche besuchen die Schüler der Maximilian-Kolbe-Mittelschule die Erstklässler des Matthias-Ehrenfried-Schule, um mit ihnen zu lesen. Dadurch können die Kinder noch besser individuell gefördert werden.

 

18 Viertklässler der Schule wurden für ihren Sieg beim Kreissportfest 2012 gefeiert. Sie hatten es geschafft, in Höchberg nach 43 Jahren wieder einmal die goldenen Medaillen nach Rimpar zu holen.

 

Unter dem Motto "Magische Momente" stand das Schulfest am 26. Juli. Neben Klavier- und Zauberflötenspiel gab es zahlreiche Kunstwerke zu bestaunen. Im Schulhaus und im Pausenhof wurden außerdem viele lustige, spannende und magische Aktivitäten von Schülern für Schüler angeboten.  

Am zwei Abenden wurde das musikalische Märchen "Die magische Flöte" von den Dritt- und Viertklässlern unter der Leitung von Ulla Rehm (Theater AG) und Nicole Assmann (Chor AG) in der Turnhalle aufgeführt. Weitere Vorstellungen für Schulen und Kindergärten wurden an zwei Vormittagen angeboten.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Copyright © 2014. Grundschule Rimpar - All Rights Reserved.