Matthias-Ehrenfried-Schule

Markt Rimpar

Aktuelle Informationen

Wichtig: Der Infoelternabend für die Schulanfänger am 19.01.2021 entfällt!

 

Wir wünschen allen Kindern und Eltern ein gutes und gesundes neues Jahr!

 

Wie Sie sicher bereits am Dienstag den Medien entnommen haben, werden die Schulen nun bis zum 31. Januar wegen der immer noch hohen Infektionszahlen geschlossen bleiben. Ab Montag, 11. Januar bis Freitag, 29. Januar findet an allen Schulen Distanzunterricht statt.

Danach sollen v. a. die Grundschulen möglichst bald wieder in den Präsenz- oder zumindest in den Wechselunterricht zurückkehren können, sofern es das Infektionsgeschehen zulässt.

Wie Sie sicherlich ebenfalls erfahren haben, entfallen die Faschingsferien in diesem Jahr. Auch sind die Schulen gehalten, eine Notbetreuung anzubieten. Beachten Sie dazu bitte auch das „Merkblatt Notbetreuung“.

Sollten Sie die Notbetreuung dringend benötigen, teilen Sie uns dies bitte mit Angabe der benötigten Tage schriftlich per Mail bis spätestens Sonntagabend (10.01.2021) an folgende Mailadresse mit: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Bitte geben Sie Ihrem Kind auch eine formlose schriftliche Begründung für den Betreu-ungsbedarf mit in die Schule.

Ihr Kind soll am Betreuungstag möglichst erst kurz vor 8.00 Uhr in die Schule kommen, frühestens jedoch um 7.30 Uhr. Die Kinder werden in vier Gruppen jeweils in einem Klassenzimmer ihrer Jahrgangsstufe betreut.

Sofern Ihr Kind die Notbetreuung besucht, besprechen Sie bitte den Unterrichtsstoff jeweils am Abend vorher, damit Ihr Kind auch selbstständig arbeiten kann. Es findet in der Notbetreuung kein regulärer Unterricht statt.

Kinder benötigen erfahrungsgemäß nicht den ganzen Vormittag für die Aufgaben-stellungen. Geben Sie Ihrem Kind bitte auch Dinge zur stillen Beschäftigung mit in die Schule, z. B. Bücher oder Malsachen (keine elektronischen Geräte).                           

Bedenken Sie bitte auch, dass die Notbetreuung wirklich nur im Notfall in Anspruch genommen werden soll, wenn es keine andere Möglichkeit gibt.

Hinsichtlich des Distanzunterrichts erhalten Sie alle Informationen direkt von der Klassenlehrkraft Ihres Kindes.

Um Kindern und Lehrkräften mehr Zeit für die Leistungserhebungen zu geben, wurde der Termin für die Zwischenzeugnisse vom 12.02. auf den 05.03.2021 verschoben. Auch der Termin für die Übertrittszeugnisse wurde einige Tage nach hinten geschoben (voraussichtlich 07.05.2021). Zudem verringert sich die Anzahl der Probearbeiten bis zum Übertritt von aktuell 18 auf 14 Arbeiten in den Fächern Deutsch, Mathematik und HSU.

Zu den Lernentwicklungsgesprächen erhalten die jeweiligen Klassen in der nächsten Woche einen gesonderten Elternbrief.

Liebe Eltern, wir hoffen, diese schwierige Zeit mit Ihnen und Ihren Kindern gemeinsam zu meistern und hoffen auf baldige Rückkehr zu etwas mehr Normalität im Alltag und in der Schule!

Bleiben Sie gesund!

 

Herzliche Grüße – auch im Namen des Kollegiums –

 Sabine Schneegold

 

 

Hier finden Sie weitere Informationen zum Distanzunterricht und das Merkblatt zur Notbetreuung:

https://www.km.bayern.de/allgemein/meldung/7165/kultusminister-piazolo-informiert-ueber-den-unterrichtsbetrieb-nach-den-ferien.html

 

Diese Website wird duch RSFirewall! geschützt, die Firewall-Lösung für Joomla!